In der Sitzung, zu der die Mitglieder vorschriftsmäßig eingeladen worden sind, waren 31 Mitglieder erschienen. Die Sitzung führte der Vorsitzende, Herr Ennemoser. 

Geschäftsbericht:

Im Jahr 2016 konnte der Förderverein St. Michael e.V. folgende Aufgaben verwirklichen:

  • Erhalt und Bewirtschaftung des Gemeindezentrums
  • Weiterbeschäftigung unseres Küsters und unserer Hausmeisterin
  • Blumenschmuck und Weihnachtsbäume für Kirche und Außenanlagen
  • Unterstützung des Kirchenchores bei Messen und Konzerten z.B.:
        Hochamt am 2. Ostertag, Patronatsfest, Roratemesse im Advent
        Hochamt am 2. Weihnachtstag…
  • Nordeingang der Kirche (Marienkapelle):
        - Neugestaltung und Umzäunung des Beetes am Nordeingang
        - Außenbeleuchtung am Nordeingang der Kirche (Marienkapelle)
          durch LED-Strahler mit Bewegungsmelder und Dämmerungs-
          schalter
        - Sockelbleche an den Türen erneuert
  • Neue Stellfläche mit Rasendrainagesteinen hinter der Kirche
  • Container für Laub und Grünschnitt Entsorgung
  • Renovierung der Küche:
    -Umbau des Thekenbereiches mit Spüle, Armatur, Abtropfflächen
      und Unterbauschränken (linke Seite)
    - Neue Arbeitsfläche und Armatur im Spülbereich (rechte Seite)
    - Arbeitstische (Raummitte) erhöht, lackiert und Tischflächen er
      neuert
  • Beet Bepflanzung am Eingang zum Saal und Pastorat (nach Jahreszeit)
  • Infotafel Eingangsbereich gereinigt und neu gestrichen

 

Aktivitäten am Standort St. Michael:

  • Das ZArbO Projekt wird vom Jobcenter Bottrop auch in 2017 gefördert
  • Stöberstube und Möbellager der Caritas werden immer mehr besucht, in diesem Jahr werden diese Einrichtungen 10 Jahre alt, eine besondere Feier zum Jahresende ist angedacht
  •  ZArbO´s Kaffeeklatsch am 2. und 4. Mittwoch im Monat wird fortgeführt
  •  Pflege der Außenanlagen, sowie diverse anfallende Arbeiten in   St. Michael werden weiterhin ausgeführt bzw. unterstützt
  • - Neu seit Januar 2016 ist der Kurs für Seniorensport, jeden Dienstag im Saal

 

In 2017 sind folgende Aktivitäten des Fördervereins geplant:

  • Gemeindetreff am 04. Februar zum Grünkohlessen nach der VAM
  • Grillabend am Freitag, 26. Mai am Unterstand der KiTa (?)
  • Gemeindefest am Samstag, 24. Juni und Sonntag, 25. Juni
  • Weinfest am Freitag, 20. Oktober (Nur über Kartenvorverkauf!)
  • Verkauf selbstgebackener Plätzchen am 1. Adventswochenende
  • Vermietung unserer Räume für private Anlässe und Feiern
  • Aufarbeitung von Inventar (Tische, Stühle, Regale, Schränke)
  • Renovierung / Umgestaltung des Arbeitsraumes (kleine Küche)
  • Imprägnierung / Reparatur der Holzzäune an Beeten und Kirchplatz
  • Auffrischen der Blumenkübel auf dem Kirchplatz
  • Verfüllen der Drainagerinnen im Einfahrtsbereich, da ohne Funktion
  • Kleinere Reparaturen nach Bedarf